NameCorylus colurna, Baumhasel, Türkische Hasel
HerkunftSüdosteuropa, Kleinasien
Höhe15 bis 18 (maximal 23) m
Breite8 bis 12 (maximal 16) m
Lichtdurchlässigkeitgering
Lichtbedarf
Wuchsformregelmäßige, breit- kegelförmige Krone, gerader durchgehender Stamm
Wachstumlangsam
Blätterbreit verkehrt eiförmig, doppelt gesägtem Blattrand, dunkelgrün, 8-12 cm, zart behaart, wechselständig
Rindegrau, sich in kleinen Plättchen lösend, korkartig
Blütenbaumnein
Blütenfarbebraun mit gelb
Fruchtschmuckja
Fruchtfallja
Herbstfärbunggelb
Foto belaubt
QuelleFrank Bludau, Osnarück
Jahr2012
Foto unbelaubt
QuelleJens Dietrich, Leipzig
Jahr2010
Foto Jungbaum
QuelleSteffen Löbel, Dresden
Jahr2010
Foto Altbaum
QuelleSteffen Löbel, Dresden
Jahr2012
Foto Blätter im Austrieb
QuelleMonique Bergmann, Mannheim
Jahr2012
Foto Blütenschmuck
QuelleMonique Bergmann, Mannheim
Jahr2012
Foto Fruchtschmuck
QuelleJens Dietrich, Leipzig
Jahr2014
Foto Herbstfärbung
QuelleJens Dietrich, Leipzig
Jahr2010
Bodenansprücheanspruchslos
Klimatische Ansprüchestadtklimafest
Krankheiten/SchädlingeAbsterben von Astpartien und Kronenteilen, plötzliches Absterben einzelner Bäume
regionalplötzliches Absterben einzelner Bäume (Mannheim, Weimar, Leipzig, Berlin, Rostock)
Krankheiten/Schädlinge MaßnahmenBaumentfernung und Nachpflanzung von Corylus colurna (Mannheim)
Bedarf für Erziehungs- und Aufbauschnittgering
Bruchgefahr der Ästegering
Besonderheiten für Pflege/Unterhaltungin manchen Jahren stark fruchtend, dann starker Fruchtfall, problematisch im Straßenraum
Verwendbarkeitgeeignet mit E.
Bemerkungenregelmäßige, breit- kegelförmige Krone; anspruchslos, stadtklimafest, in manchen Jahren starker Fruchtfall

Vermehrungsarten

VermehrungsartErfolgsrateUnterlageErfolg nach 10J.
Sämlinggut gut